Köderfischvorrat anlegen

Aufgrund der sinkenen (Wasser-)Temperaturen ziehen sich die Fische in tiefere Bereiche zurück, reduzieren die Nahrungsaufnahme.
Wer vor hat im Winter mit totem Köderfisch auf Barsch, Zander, Döbel oder Hecht zu angeln, sollte daan denken sich jetzt noch einen kleinen Vorrat anzulegen.
Insbesondere kleine Döbel lassen sich aktuell noch gut fangen.
Frisch eingefroren, einzeln oder als Tagesbedarf, können diese dann bei Bedarf aufgetaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.